>

'

= ( 11 )

Neues aus Dorf und Verein

Hallo, liebe Ein- und Anwohner sowie Vereinsmitglieder,

mit der Einweihung unseres Gedenksteines für die Opfer des Nationalsozialismus am 24. Januar 2019 haben wir bereits einen uns wichtigen Meilenstein unserer Satzung, „die Sorge für den Erhalt und die Pflege des Gedenksteines zu tragen“, geschafft! Der Leiter des Feriendorfes, Jens-Martin Krieg, informierte, dass das Feriendorf die Patenschaft für das Denkmal übernimmt und Ideen für die Bepflanzung ab Frühjahr gerne aufgenommen und die Wünsche der Dorfbewohner berücksichtigt werden.

Das Finanzamt hat mittlerweile unsere Gemeinnützigkeit anerkannt, wir warten noch auf Nachricht vom Gericht.

Es können weitere Ideen zum Vereinslogo (sechs liegen aktuell vor) bei uns eingereicht werden, die dann zur Abstimmung kommen.

Die Arbeitsgruppe für die Leitlinien zur Ortsgestaltung erstellt das Manuskript zu den Ergebnissen. Es ist gewünscht, dass die Bewohner beteiligt werden. Die aktuelle Fassung gibt Einschätzungen der Initiatoren zu folgenden Gestaltungskategorien „Ortsstruktur und Ortsbild“, „Ortsrand und Gärten‘, „öffentlicher Raum und Vorgärten“, „Gebäudekubatur‘“, „Fassaden“, „Dächer und deren Aufbauten“ sowie „Materialien und Farben“ und ist mit entsprechenden Fotos unter diesem Link in der Cloud zu finden. Wenn Ihr Euch in Eure zukünftige Ortsgestaltung einbringen wollt, könnt Ihr Euch gerne spätestens bis 15. Februar 2019 an Euren Vereinsvorstand wenden, die Infos werden dann an Herrn Engler weitergeleitet.

Gerne nehmen wir Eure Ideen zur Förderung unserer Gemeinschaft auf, z.B. wie wir bestimmte Termine mit Spaß und Geselligkeit verknüpfen und ausklingen lassen können. Einiges ist bereits eingegangen: z.B. Badestelle 1.Mai mit Getränken, Keks und Kuchen; Traktoren- oder Fahrzeugumzug zum Herrentag oder zu Pfingsten mit geselliger Runde; Tag des Waldes mit schönem Ausklang für alle Helfer; gemeinsames Dorffrühstück…

Herzliche Grüße und ein schönes Frühjahr 2019 wünscht Euch Grit

Dr. Grit Müller-Pohlann, 02.02.19

(stellv. Vorsitzende des Heimatvereines Groß Väter in Gründung)