Glasfaserausbau

Die Zukunft ist bunt: Seit einigen Tagen werden in Groß Väter Glasfaserkabel verlegt – für ein turboschnelles Internet. In einer ersten Phase werden allerdings nur wenige Häuser, die momentan einen sehr langsamen Internetanschluss (unter 30 MBit/Sekunde) haben, an das neue Netz angeschlossen, sofern ihre Eigentümer dem zugestimmt haben. Für diese Grundstücke ist der Anschluss kostenlos. Alle anderen müssen sich erstens noch gedulden und zweitens den Anschluss selber bezahlen. Voraussichtlich erst 2025 werden die Häuser außerhalb des Fördergebiets ans Glasfasernetz angeschlossen werden können. Hier und hier gibt es weitere Infos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.